Aktivitäten des Vereins im 1. Halbjahr 2018

Januar:
Fotoausstellung mit Arbeiten des Leipziger Fotografen Mahmoud Dabdoub in Kooperation mit dem Kultur- und Begegnungszentrum Ariowitsch-Haus.

 
Februar:
Vereinsstammtisch am 27. Februar im Restaurant „Mückenschlößchen“ in der Waldstraße. Vereinsmitglieder stellten ihre Ideen und Projekte für das Jahr 2018 vor.
 
März/April:
Eine Gruppe Handballer aus Herzliya nahmen am Kupper-Cup des HCL teil. Die Vereinsmitglieder waren unterstützend bei der Betreuung der Sportler tätig. Moshe Dangot, unser „Brückenbauer“ in Herzliya und Initiator des Jugendaustausch-Programms zwischen Herzliya­ und Leipzig wurde offiziell mit einer Urkunde vom Vorsitzenden Christopher Zenker zum Ehrenmitglied des Vereins Städtepartnerschaft Leipzig-Herzliya e. V. ernannt.
 
Eröffnung des Israeltages am 22. April durch den Leipziger OBM Burkard Jung im Rahmen einer Feierstunde im Ariowitsch-Haus, gestaltet mit Beiträgen von Initiatoren, die Projekte mit einem Bezug zu Israel realisiert haben. Der Herzliya-Verein zeigte sich mit einer Fotoausstellung der Fotografen Kunstmann & Kunstmann mit Motiven aus Herzliya und Jerusalem.
 
Mai:
Vereinsstammtisch im Restaurant „Mückenschlößchen“.
 
Organisation einer Reise nach Israel durch unser Vereinsmitglied Rolf Sommermann mit Auszubildenden aus seiner sozialen Einrichtung  in Leipzig.
 
Israelische Filmtage im Kino Prager Frühling. Unsere Vereinsmitglieder waren Gäste.
 
Juni:
Besuch der ehemaligen Leipziger 2018 in unserer Stadt. Vereinsmitglieder unterstützten die Stadt Leipzig bei der Planung und Realisierung des Besuchsprogramms. Am 03. 06. fand ein Begegnungsabend im Ariowitsch-Haus statt. Dabei trafen sich ehemalige Leipziger und deren Angehörige mit Mitgliedern unseres Vereins und der IRG zu Leipzig. Es kam zu interessanten Gesprächen in einer herzlichen Atmosphäre und es wurden neue Verbindungen geknüpft.
 
Auch der Abschiedsabend in der Auwald-Station im Schloßpark Lützschena mit einem bemerkenswerten Buffet bleibt bei allen Beteiligten sicher noch in langer Erinnerung.
 
Am 01. Juni erfolgte die Eröffnung des neu gestalteten Rathausvorplatzes. Ehrenamtlich tätige Vereine waren präsent. Unser Verein bot kulinarische Köstlichkeiten aus Israel an.
 
Am 06.Juni fand die offizielle Einweihung des neu gestalteten „Herzliya-Platzes“ am Johanna-Park in Leipzig durch OBM B. Jung und einer Delegation aus unserer Partnerstadt in Israel statt.